• Simple Item 8
  • Simple Item 7
  • Simple Item 6
  • Simple Item 5
  • Simple Item 4
  • Simple Item 3
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Weihnachtstage und der bevorstehende Jahreswechsel sind dieses Mal anders als in den letzten Jahren und sogar anders als in den letzten Jahrzehnten.

Ich möchte in meinen Weihnachts- und Neujahrsgrüßen in diesem Jahr ein wenig zurück, aber auch hoffnungsvoll nach vorne blicken.

Aufgrund der allen bekannten Situation rund um den Corona-Virus mussten dieses Jahr fast alle Veranstaltungen abgesagt werden.

Vor allem die Absage des Brunnenfestes, zu dem bereits umfangreiche Vorbereitungen und Proben der Theater-AG stattgefunden hatten, schmerzte, war aber dringend erforderlich.

Mit Hilfe des Schützenvereins und des Gemeinderates war es möglich, mit der nach Hause Lieferung von Döppekochen und Wecken ein wenig die Stimmung von St. Martin zu erhalten.

Es konnten jedoch auch trotz Corona zahlreiche Dinge im Ort umgesetzt werden. So zum Beispiel die Installation der mobilen Geschwindigkeitsanzeige oder das Aufstellen von Hundekotbeutelspendern und Abfallbehältern. Das Wasserhäuschen im Park hat ein neues Dach und zum Teil eine neue Technik, inklusive einer Saugleitung für die schnelle Wasserversorgung unserer Feuerwehr, erhalten.

Mit der Erneuerung der an Gering vorbeiführenden „Schlaglochpiste L82“ wurde Mitte November begonnen.

 

Wie geht es im Jahr 2021 weiter?

Eine Antwort darauf zu geben fällt sehr schwer.

Zum Weihnachtsfest und zum Ende des Jahres möchte ich dennoch Zuversicht geben.

Ein Lichtblick ist der in den Startlöchern stehende Impfstoff, der vielen Menschen Hoffnung gibt.

In erster Linie natürlich die Hoffnung darauf, dass das Leiden und Sterben an diesem gefährlichen Virus ein Ende haben wird.

Aber auch die Hoffnung die kleinen Dinge des Lebens wieder genießen zu können.

Für viele Geringer ist dies zum Beispiel der Besuch eines Heimspiels auf unserer „Alm“ oder ein gemeinsamer Abend oder Frühschoppen in der „Schranke“.

Abschließend möchte ich mich bei allen bedanken, die sich für unser Dorf, oft ehrenamtlich, aber auch als Beschäftigte der Ortsgemeinde oder der Verbandsgemeindeverwaltung eingesetzt haben.

Unseren kranken Mitbürgerinnen und Mitbürgern wünschen der Ortsgemeinderat und ich eine baldige Genesung und uns allen frohe Weihnachtstage und ein gutes, vor allem gesundes Jahr 2021.

Thomas Welter,

Ortsbürgermeister


Gering VON A - Z


U - Z