St. Martin 2012

Am 03.11.12  hat
unsere traditionelle
St. Martinsfeier stattgefunden.
Um 17:30 Uhr wurde die Feier mit einem
Wortgottesdienst in der St. Nikolauskirche begonnen.
Monika, Werner Steffens  und Klaus Scherer
gestalteten den Wortgottesdienst durch
Gebete und Fürbitten
und natürlich durch St.Martinslieder.

Licht sein
Lichter in allen Variationen,
große, kleine, einfache, aufwändige.
Was sagen sie uns?  Worauf weisen sie hin?
Werner und Klaus gaben die
Antworten auf diese Fragen.
Ihr seid das Licht der Welt

Nach den Fürbitten in denen Herzen
mit Schlagworten wie
„Sehen“ – „Hören“ – „Mögen“ – „Mitfühlen“
und „da-sein“
im Mittelpunkt standen,
wurde nach dem Schlußgebet  noch
„Ich geh mit meiner Laterne“,
musikalisch begleitet von Monika Steffens,
gesungen.

Vor der Kirche begann der
Martinszug
durch die Straßen von Gering.

St. Martin hoch zu Roß

und der Spielmannszug aus Einig
begleiteten die Kinder, Eltern und Großeltern

auf dem Weg zum Martinsfeuer

Am Martinsfeuer wurden noch
einige Lieder gesungen
und musikalisch begleitet.

Die St. Seb. Schützenbruderschaft
hat auch dieses Jahr zum
Döppekuchenessen

in die Schützenhalle eingeladen.

Die Schützenhalle füllte sich schnell
und war bis auf den letzten Platz besetzt.
Dort bekamen die Kinder den
Martinsweck vom St. Martin

überreicht
und die Eltern, Oma`s und Opa`s
sowie die Mitbürgerinnen und Mitbürger
ließen sich den Döppekuchen schmecken.