SG Elztal I — Ergebnisse der Saison 2015 / 2016

Die Saison 2015 / 2016
Kreisliga A Rhein/Ahr
im Überblick

SV Gering-Kollig-Einig 

Wappen

>>   SG ELZTAL I  <<
Stand 04.06.2016

 

Aktuell SG ELZTAL I

*******************************

SG Elztal steigt in die Bezirksliga auf und schafft das Double.
Fussball_4
************************************

SG Elztal
gewinnt den
Bitburger Kreispokal A/B-Klasse  2015/2016

nach einem packenden Finale.

SG Elztal – SG Herresbach/Baar  5 : 4 (2:1)

Der Spielverlauf war nichts für schwache Nerven.
Den zahlreichen Fans
(die SG war mit 2 Bussen nach Wanderrath angreist)
wurde ein kurioses Spiel geboten.

Schon nach 3.Min. das 1:0 für unsere Jungs. Ein Kopfballtor von Martin Eberz!.
Das Spiel wurde kontrolliert und dem Pressing des Gegners
mit schnellen Spiel nach vorne entgegen gewirkt.
So war es nur eine Frage der Zeit wann das nächste Tor fällt.
Chancen waren genügend da.
In der 24. Min. dann das 2:0 durch Christian Funk
mit einem direkt verwandeltem Eckball.
Weitere Chancen wurden dann aber vergeben.

Nach 30. Min. plötzlich eine Bruch im Spiel, kaum Zweikampfverhalten
und das bemerkte der Gegner und wurde stärker.
Mit der ersten nennenswerten Chance stand es plötzlich nur noch 2:1.
So ging es in die Pause.
Nach der Pause leider das gleiche Bild.
Innerhalb von 3 Min. stand es nach
2 weiteren Fehlern im Abwehrbereich plötzlich 2:3.
Jetzt muss schnell wieder der Schalter umgelegt werden.

Dann noch eine schwere Verletzung bei Jan Müller.
(wir wünschen alle Gute Besserung).
Nach der Spielunterbrechung, während dieser ein Spieler
des Gegners die gelb-rote Karte sah,
plötzlich wieder mehr Spielfreude, man hatte das Gefühl,
alle spielen für Jan Müller und Trainer Lars Lauber
(hatte sich am Donnerstag beim Training schwer verletzt).

Martin Eberz erlöste die Fans der SG Elztal
mit einem sehenswerten Treffer in der 83.Min.
(einer Bogenlampe von der Strafraumgrenze)  zum 3:3.
Das Spiel wurde leider etwas härter und es gab viele Freistöße.
Die SG Herresbach/Baar hatte die große Chance zum 3:4,
doch Schweitzer war zur Stelle und verhinderte den Rückstand.
Als Mathias Thelen in der 87. Min. per Kopf das 4:3 erzielte war der Jubel bei den Fans groß.
2 Min. später war es erneut Christian Funk
der mit einem sehenswerten Freistoß ins rechte obere Eck das 5:3 erzielte.
Wie wichtig dieser Treffer war, sollte die letzte Minute der Nachspielzeit zeigen,
den in der wurde dem Gegner ein Elfmeter zugesprochen,
der für viel Kopfschütteln, bei allen Fans, sorgte.
Die SG Herresbach nahm das Geschenk an und stellte den Endstand zum 4:5 her.
Danach pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab.

Die SG Elztal hatte sich in einem spannenden, kuriosen und packenden Finale
den Scheck in Höhe von 1000,00 € und die 100 Liter Bier verdient.

Kreispokalsieg_16_3

PhotoScan

21 Siege, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen
ist die stolze Bilanz der abgelaufenen Saison.

66 Punkte — 72 Tore (2,77 pro Spiel) und nur 26 Gegentore (1,0 pro Spiel).

26. und letzter Spieltag
21.05.2016  14:30 Uhr

SG Herresbach/Baar – SG Elztal   2 : 7 ( 0:1)

Erste gibt sich keine Blöße, gewinnt souverän
und bleibt 2016 ohne Niederlage.

Haushoher Sieg beim Absteiger
Funk brachte unsere Jungs in der 24. Min. in Führung.
In der 47.das 2:0 durch Fischer, dem auch in der 58. Min das 5:0 gelang.
Steffes erzielte in der 49. Min. zum 3:0
und Funk mit seinem 2ten Tor  in der 55. Min. das 4:0.
Müller erzielte in der 67 Min. das 6:0.
Eine kurze Phase der Unachtsamkeit bescherte den
Gastgebern mit einem Doppelpack durch Retterrath (69. Min + 71 Min.)
eine Ergebnisverbesserung.
In der 85. Min. erzielte Resch den Endstand zum 7:2 Sieg.

und Finalgegner um den

Kreispokal A/B-Klasse

FINALE
am 04.06.2016 um 18:00 Uhr in Wanderath

SG Herresbach/Baar – SG Elztal

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

25. Spieltag
08.05.2016  14:30 Uhr

SG Elztal –  SG Ahrtal Dümpelfeld  5 : 2 (2:2)

Auch im letzten Heimspiel ein klarer Erfolg und weiterhin
ohne Niederlage im Jahr 2016.
Gegen die bislang im Jahr 2016 ebenfalls ungeschlagen Gäste
(9 Spiele ohne Niederlage) kam am Ende ein klarer Sieg zustande.

Nach 21 Min. wurde der Torreigen durch das 1:0 von Marvin Rech
nach einem hervorragenden Zuspiel von Björn Gilles eröffnet.
Das 1:1 in der 35. Min. resultierte aus einem Missverständnis in der Abwehr,
was der Gegner dankbar annahm.
Doch nur 3 min. später die erneute Führung durch Robin Mintgen.

Kurz vor der Pause, nach einem Eckball, eine zu kurze Faustabwehr
des Torwarts direkt auf den Kopf eines Gegners und es stand 2:2.
So ging es auch in die Pause.
Nach der Pause kamen wir sofort gut ins Spiel und Matthias Steffens schoss
in der 47. Min. mit einem schönen Schlenzer ins lange Eck das 3:2.

Die Gäste gaben nie auf und beide Mannschaften hatten Ihre Chancen.
In der 77. Min. war es Björn Gilles der mit einem schönen Treffer
das vorentscheindende 4:2 markierte.

Das Tor des Tages erzielte in der 81. Min
Christian Funk mit einem herrlichen Seitfallzieher.

Das 5:2 war am Schluss auch in der Höhe verdient.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 ➡   63 Punkte  65:24 Tore 😆 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nach dem Spiel wurde die Meisterschale übergeben.

Meisterschale16 Übergabe Meisterschale_16_2

******************************

24. Spieltag
30.04.2016  16:30 Uhr

Spfr Miesenheim – SG Elztal 0 : 3 (0:2)

Der Meister siegt auch souverän in Miesenheim.

Bericht in den Medien.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 ➡   60 Punkte  60:22Tore 😆 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

******************************
23. Spieltag
22.04.2016  19:30 Uhr

SG Elztal –  DJK Kruft/Kretz 4 : 3 (3:2)

21:20 Uhr   — Es ist vollbracht –>
2016_04_22 SG Elztal_Aufstieg_BL_4Die Jungs des SV Gering-Kollig-Einig sind Meister und Aufsteiger in die Bezirksliga.
Vor 250 Zuschauern entwickelte sich ein spannendes, nervenaufreibendes Spiel.
Nach 8. Min. stand es 0:1.
Nur 6 Minuten später Elfmeter für uns.
Thelen ließ sich diese Chance nicht nehmen und traf zum Ausgleich.
Ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für unsere Jungs.
In der 36. Min. dann ein toller Pass von Eberz auf Gilles
und dieser vollstreckte in Torjägermanier eiskalt zum 2:1.
Doch die Freude währte nicht lange.
3 Min. später nach einem Eckball  der Ausgleich.
Wiederum 2. Min. später war es erneut Gilles, der zum umjubelden 3:2 traf.
So ging es in die Pause.

Nach der Pause dauerte es nur 5 min. bis das nächste Tor fiel.
Nach einer Verkettung von Fehlern in der Abwehr stand es plötzlich 3:3.
Doch auch jetzt ließen sich unsere Jungs nicht aus der Reihe bringen.
Wiederum 2 Min. später die erneute Führung.
Steffens wurde im Strafraum zu Fall gebracht und Thelen
verwandelte den 2 Elfmeter eiskalt zur erneuten Führung.
2016_04_22 SG Elztal_Aufstieg_BL_1Die DJK blieb weiterhin gefährlich,
hatte aber auch Glück das 2 Chancen von uns nicht genutzt werden konnten.
Nach einem Freistoß für Kruft in der letzten Minuten, kurz hinter der Srafraumgrenze,
der ungenutzt blieb,  beendete der Schiedsrichter die Partie.2016_04_22 SG Elztal_Aufstieg_BL_2 2016_04_22 SG Elztal_Aufstieg_BL_3Der Jubel war riesengroß und der Aufstieg wurde gebührend gefeiert.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 ➡   57 Punkte  57:22 Tore 😆 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

******************************

22. Spieltag
16.04.2016  16:00 Uhr

SG Hocheifel Adenau – SG Elztal 1 : 1 (0:1)

 Das Unentschieden beim Tabellendritten
wahrt den Abstand zu den Verfolgern,
da der Tabellenzweite Kruft/Kretz auch nur
Unentschieden gespielt hat.

Eberz sorgte mal wieder für die Führung,
die man bei konsequenter Nutzung der zahlreichen Chancen
hätte ausbauen müssen.
So erzielten die Gastgeber in der 88. Min
noch das etwas schmeichelhafte 1:1.

Aber am Freitag kann bei einem Sieg gegen den
Tabellenzweiten DJK Kruft/Kretz die Meisterschaft klargemacht werden.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 ➡   55 Punkte  53:19 Tore 😆 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

******************************

21. Spieltag
08.04.2016  20:00 Uhr

SG Elztal –  Grafschafter SV 2 : 0 (1:0)

Arbeitssieg gegen ein Gegner der um den Abstieg kämpft.
Heute haben sich unsere Jungs sehr schwer getan um ins Spiel zu finden.
Grafschaft stand gut und kämpfte um jeden Ball.
Hatten sogar eine gute Chance die unser Torwart jedoch vereitelte.

In der 23. Min. etwas überraschend das 1:0 durch Eberz,
der den Ball genau ins rechte Eck setzte.
Jetzt wurden die Jungs stärker und hatten zwei 100%ige,
die aber leichtfertig vergeben wurden: So ging es in die Pause.
Nach der Pause wurden die Grafschafter wieder mutiger
und störten sehr früh unsere Angriffsbemühungen.
Nach einem Freistoß in der 72 Min. stand Resch goldrichtig
und köpfte zum 2:0 ein.
So blieb es in einem zerfahrenen Spiel bis zum Schluß.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 ➡   53 Punkte  52:18  Tore 😆 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

******************************

20. Spieltag
02.04.2016  18:30 Uhr

TUS Fort. Kottenheim – SG Elztal  1: 3  (1:1)

Zahlreiche mitgereiste Fans sahen ein gutes Spiel.

In den ersten 15. Min. stand der Gastgeber ganz tief.
2 gute Chancen konnten leider nicht genutzt werden.
Dann der erste Schuß auf unser Tor und es stand 1:0 für die Gastgeber.
Ein Sonntagsschuß am Samstagabend aus 20 m genau in den Winkel.
Unsere Jungs kontrollierten danach das Spiel,
hatten viel Ballbesitz, aber die Kottenheimer standen dicht gestaffelt
und ließen nur wenig zu.

In der 40. Min., nach einemherrlichen hohen Ball,
den Thelen in den Strafraum genau auf den Kopf von Funk spielte,
endlich er längst verdiente Ausgleich.
In der 44. Min. fast noch das 2:1. Doch der Ball verfehlte knapp das Tor.
Nach der Pause dann die schnelle Führung,
nach einem Fehler des Torwarts köpfte erneut Funk das 2:1.
Jetzt wurde das Spiel etwas härter, der Schiedsrichter,
nicht immer auf Ballhöhe, gab in der 65. Min.
einen klaren Elfmeter nicht.  4 Minuten später war Funk
gegen 4 Gegenspieler allein vor dem Tor und erzielte zur Freude
der zahlreichen Fans das entscheidende 3:1.
Danach plätscherte das Spiel vor sich hin.
Kottenheim hatte nur noch eine Chance,
die aber durch unseren Torwart vereitelt wurde.
Am Ende ein verdienter Erfolg.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
 ➡   50 Punkte  50:18 Tore 😆 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

******************************

 ➡     26.03.2016      ➡

Kreispokal A/B-Klasse
Halbfinale

Finale in Herresbach gegen
die Hausherren erreicht.

SV Kripp  – SG Elztal I  0 : 3   (0:0)

Nach einer eher ausgeglichenen 1. Halbzeit
ohne großen Höhepunkte
war es unser Neuzugang Gilles der uns in der
54. Min.  auf die Siegerstraße brachte.

Nach dem 2:0 durch Thelen, der einen Elfmeter
in der 60. Min sicher verwandelte,
war es ein sehenswerter Sololauf von Eberz,
der die entgültige Entscheidung in der 70. Min. brachte.

Jetzt spielen wir die letzten beiden Spiele
der Saison in Wanderrath.

Das letzte Punktspiel und das Kreispokalfinale am 04.06.2016

******************************


19. Spieltag
18.03.2016 19:30 Uhr

SG Elztal I – SG Eich 5 : 2  (3:0)

Unsere Jungs befinden sich weiter in der Erfolgsspur.

Nach der guten ersten Halbzeit mit 3 Toren
und der auch in der Höhe verdienten Pausenführung,
ließ das 4:0 nicht lange auf sich warten.

Dann wurde etwas der Rückwärtsgang eingelegt,
das wurde aber durch Eich prompt durch 2 Gegentreffer bestraft.

Noch mal kurz den Vorwärtsgang eingelegt
und mit dem 5:2 befanden wir uns wieder in der Erfolgsspur.

******************************

18. Spieltag
11.03.2016 19:30 Uhr

SG Elztal I – SG Wehr/Rieden  2 : 0 (2:0)

Tabellenführung verteidigt.

Zu Beginn des Spieles war der Gast etwas wacher
und hatte eine gute Chance um in Führung zu gehen.
Nach 15 Min. wurde das Spiel unserer Jungs besser
und nach einer halben Stunde fiel dann das 1:0 durch Thelen.
Kurz vor der Halbzeitpaus dann das 2:0.
Wieder war Thelen der Torschütze.
Nach der Pause ein zerfahrenes Spiel mit 3 hundertprozentigen Chancen,
die aber ungenutzt blieben.

So blieb es letztendlich beim verdienten 2:0 Erfolg.

Wir grüßen weiterhin von der Tabellenspitze.

******************************

17. Spieltag
06.03.2016 14:30 Uhr

SV Dernau –  SG Elztal I  0 : 2  (0:1)

Tabellenführung verteidigt.

2 Tore von Thelen reichten zum verdienten Sieg.

******************************

28.02.2016

Kreispokal A/B-Klasse
4. Runde

SG Franken/Königsfeld  – SG Elztal I  0 : 3    (0:2)

Der B-Ligist  war chancenlos gegen unsere Jungs.
Durch einen Doppelschlag ( Lohn 30.Min – Steffens M. 32. Min.)
kam die erste schnell auf die Siegerstraße.
In der 53. Min machte Funk dann den Sack zu.

Jetzt warten wir auf den Gegner im Halbfinale

******************************

Jetzt gehen wir, trotz der 2.ten Niederlage,

als Tabellenführer in die Winterpause.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

16. Spieltag
06.12.2015 14:30 Uhr

SV Kripp –  SG Elztal I  3 : 2  (2:0)

Schlechter Tag für unsere Jungs.
Erst nachdem Kripp mit 3:0 führte wurden wir wach.

Doch leider reichte es nur noch bis zum Anschlußtreffer.

******************************

15. Spieltag
29.11.2015 14:30 Uhr

SG Mosel Löf –  SG Elztal I  0 : 4  (0:1)
Unerwarteter hoher Auswärtssieg bei der Mosel SG.

Zu Beginn hellwach und sofort im Spiel waren unsere Jungs in Löf.
Ein frühes Tor zum 1:0 nach knapp 15 Minuten spielte uns in die Karten.
Löf versuchte jetzt alles um schnell zum Ausgleich zu kommen,
doch die Jungs ließen keine gefährlichen Situtionen zu
und hatten selbst Chancen zum 2:0.
Leider blieben diese ungenutzt und so ging es mit dem
1:0 Vorsprung in die Pause.

Nach der Hz das gleiche Spiel. Löf lief gegen unser Bollwerk an
und wir nutzten 2 schnelle Konter zum 2:0 und 3:0.
Nach dem 3:0 waren noch mehr als 30 Minuten zu spielen
und der Löfer Trainer stachelte seine Jungs nochmal an,
doch die Löfer konnten, bis auf 2 Freistoßsituationen,
keine gefährlichen Angriffe starten.
Das 4:0 kurz vor Schluß war dann der Gnadenstoß für die Mosel SG.

#Tabellenführung ausgebaut#

******************************
14. Spieltag
22.11.2015 14:30 Uhr

SG Elztal I  – SV Remagen 1 : 1 (0:0)

Trotz Punkteteilung Tabellenführung übernommen.

Unsere Jungs fanden nie richtig ins Spiel. Viel Fehlpässe
und kein Durchkommen gegen eine defensiv
eingestellte Mannschaft aus Remagen.

Als alle schon mit einem 0:0 rechneten plötzlich das 0:1.
Schon wieder eine unglückliche Heimniederlage. Nein.
In der Nachspielzeit konnte der Ausgleich noch erzielt werden.

******************************

13. Spieltag
13.11.2015 19:30 Uhr
SG Elztal I  – SG Herresbach-Baar 2 : 1 (0:0)

Ein am Ende glücklicher Sieg.

In der ersten Halbzeit ein Spiel auf ein Tor mit
zahlreichen Chancen für unsere Jungs.
Leider blieben alle ungenutzt
und so ging es torlos in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel  das gleiche Spiel, bis zur 60. Min.
Einen Handelfmeter verwandelte Thelen eiskalt.
Doch plötzlich ein Bruch im Spiel.
Herresbach drängte uns in unsere Hälfte und kam zu Chancen.
In diese Drangperiode dann ein schöner Spielzug über die rechte Seite
und Resch verwandelte die Hereingabe eiskalt zum 2:0.

Wer jetzt glaubte das Herresbach aufgibt sah sich getäuscht.
12. Min. vor Schluß der Anschlußtreffer
und dann zittern bis zum Schlußpfiff.

******************************

12. Spieltag
08.11.2015 15:00 Uhr
SG Ahrtal-Dümpelfeld – SG Elztal I 0 : 2 (0:1)

Gegen den Tabellenletzten wurden 3 Punkte geholt.

Das erwartet schwere Spiel beim Tabellenletzten.
Unsere Jungs taten sich schwer, kamen aber,
aufgrund der Spielanteile,
letztendlich doch zum erwarteten Sieg.

******************************

11. Spieltag
30.10.2015 19:30 Uhr
SG Elztal I – Spfr Miesenheim 5 : 1 (2:0)

Der erste Sieg in der A-Klasse gegen Miesenheim.

Deutlicher Sieg gegen den Tabellenvierten.

Die ersten 20 Min. übernahmen unsere Jungs das
Spielgeschehen auf der Alm.
Danach riss etwas der Faden und Miesenheim kam
besser ins Spiel und zu guten Chancen.
Ein Elfmeter krachte gegen die Latte
und machte unsere Jungs wieder wach.
In der 40 Min. dann ein schöner Treffer
von M. Thelen zum verdienten 1:0.
Mit dem Pausenpfiff fiel, durch einen direkt
verwandelten Freistoss von C. Funk  das 2:0.

Nach der Pause und dem 3:0 durch Funk
kam Miesenheim wieder etwas besser ins Spiel
und erzielte den Anschlußtreffer.
Postwendend fiel das 4:1 durch M. Rech
und mit dem schönsten Treffer durch Thelen
zum 5:1 das letzte Tor.
Miesenheim hatte nichts mehr entgegen zu setzen.

******************************

10. Spieltag
24.10.2015 18:00 Uhr
DJK Kruft/Kretz – SG Elztal I 0 : 2  (0:1)
Nach der unglücklichen Niederlage gegen Hocheifel
gelang ein deutlicher Sieg beim Tabellendritten
.

Im 2ten Spitzenspiel setzten sich unsere Jungs beim Tabellendritten durch.
Ein gut aufgelegter Torwart Schweitzer, ein insgesamt starke Abwehrleistung
und eine noch bessere Chancenverwertung wurden mit 3 Punkten belohnt.

******************************

9. Spieltag
16.10.2015 19:30 Uhr

SG Elztal I – SG Hocheifel   2 :  3  (1:1)
Erste und unglückliche Niederlage im Spitzenspiel

In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel zweier
Spitzenmannschaften auf Augenhöhe.
In der 20 Min. ging die SG Hocheifel in Führung,
doch unsere Jungs hielten dagegen
und kamen noch vor der Pause zum Ausgleich.

Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel
und gingen nach einem Stellungsfehler der Abwehr erneut in Führung.
Jetzt sahen die zahlreichen Zuschauer wieder ein Spiel auf Augenhöhe
und unsere Jungs konnten verdientermaßen erneut ausgleichen.
Beide Mannschaften spielten jetzt auf Sieg.
Ein direkt verwandelter Freistoß in der 90. Min bescherte der
SG Hocheifel dann doch noch den etwas glücklichen Sieg.
In der Nachspielzeit rettete ein Feldspieler den Schuß von Eberz auf der Linie.

Ein tolles Spiel.

******************************

14.10.2015

Kreispokal A/B-Klasse
3. Runde

SG Wehr – SG Elztal I 2 : 4 n. E.
(0:0 / 0:0)

******************************

8. Spieltag
08.10.2015 19:30 Uhr

Grafschafter SV – SG Elztal I 0 : 2 (0:0)
Tabellenführung verteidigt.

Grafschaft wie immer ein ungequemer Gegner.
So fielen die Tore erst in der 2.Hz
.
******************************

7. Spieltag
04.10.2015 14:30 Uhr

SG Elztal I – TUS Fortuna Kottenheim 4 : 2 (0:2)

Was für ein Spiel.
in der ersten Halbzeit hatten unsere Jungs
eine gute Chance durch Jan Müller, der knapp vorbeiköpfte.
Kottenheim hatte keine Chancen
und führte durch einen Doppelschlag mit 2:0.
Zuerst ein fragwürdiger Elfmeter und kurz
darauf ein Abwehrfehler verhalf den Kottenheimer
zur überraschenden Halbzeitführung.
Die 2. Halbzeit begann auch etwas zerfahren,
doch jetzt verhalf uns Kottenheim mit 2 Fehlern
zum zwischenzeitlichen Ausgleich.
Ein Spiel ohne Chancen und 4 Tore.
Jetzt schwanden die Kräfte bei Kottenheim,
viele Fouls und ein Platzverweis (gelb/rot) waren die Folge.
Unsere Jungs kamen jetzt ins „Rollen“ und so konnte das Spiel
am Ende  etwas glücklich aber auch nicht unverdient
mit 4:2 gewonnen werden.

******************************

6. Spieltag
27.09.2015 14:30 Uhr

SG Eich – SG Elztal I  0 : 0

Torloses Unentschieden beim Absteiger.

Unsere Jungs hatten mehr Spielanteile.
Eich verstand es doch über die gesamte Spielzeit,
die Räume eng zu machen und die wenigen Torchancen
konnten nicht genutzt werden.
So blieb es am Ende beim leistungsgerechten 0:0.

******************************

5. Spieltag
20.09.2015 14:30 Uhr

JSG Rieden/Wehr/Volkesfeld – SG Elztal I  1 : 2 (0:1)

5. Spiel — 5. Sieg
So gut sind unsere Jungs noch nie in eine Saison gestartet.

Das erwartet schwere Spiel.
Im letzten Spiel für den Spielertrainer der
JSG Wehr  gingen die Spieler sehr engagiert in die Partie.
Doch unsere Jungs waren gut auf die Situation eingestellt
und so entwickelte sich ein gutes Spiel.
Christain Funk brachte uns in der 16. Min mit 1:0 in Führung.
Chancen auf beiden Seiten, doch Tore fielen bis zur Pause nicht mehr.
In der 52. Min. kam Wehr zum Ausgleich.
Doch nur 9 Min. später gab der Schiedsrichter einen
berechtigten HE für uns. Matthias Thelen verwandelte sicher zum 2:1.
Mit etwas Glück und Geschick brachten unsere
Jungs den knappen Vorsprung über die Zeit.
15 Punkte nach 5 Spieltagen.

******************************

4. Spieltag
11.09.2015 19:30 Uhr

SG Elztal I – SV Dernau   3 : 0 (1:0)

4. Spiel — 4. Sieg

Gegen ein starken Aufsteiger, der lange ebenbürdig war konnten
sich die Jungs am Ende doch deutlich durchsetzen.

Kurz vor dem Pausenpfiff der lang ersehnte und verdiente Treffer zum 1:0.
Kurz nach der Pause das 2:0, dann ein lange ausgeglichenes Spiel.
Erst in der Schlussminute unterlief den Gästen noch ein Eigentor.
Torschützen:
1:0 Christian Funk  2:0 Matthias Thelen
3:0 Eigentor

******************************

3. Spieltag
04.09.2015 19:30 Uhr

SG Elztal I – SV Kripp   3 : 1 (1:0)

3. Spiel — 3. Sieg

Auch gegen den Aufsteiger gelang ein verdienter Heimsieg.
In der Anfangsphase ein Spiel mit viel Ballbesitz für unsere Jungs,
aber ohne zwingende Chancen.
Erst kurz vor der Pause wurden die Bemühungen belohnt,
nach einem schönen und schnellen Spielzug endlich das 1:0.
Nach der Pause eine starke Phase und mit einem Doppelschlag
stand es schnell 3:0.
Das Spiel flachte langsam ab und Kripp kam besser ins Spiel.
20 Minuten vor Schluß der Anschlusstreffer für Kripp.
Mit Glück und Geschick konnte der Vorsprung
bis zum Schlußpfiff verteidigt werden.

Torschützen: Thelen (2), Staufenbiel

******************************

2. Spieltag
28.08.2015 19:30 Uhr

SG Elztal I – SG Mosel/Löf    2 : 1 (1:1)

2ter Sieg, Traumstart in die neue Saison.

Eine intensive und ausgeglichene Partie konnten
unsere Jungs am Ende für sich entscheiden.
Martin Eberz brachte uns in der 23. Min in Führung.
Kurz vor der Pause (44. Min.) konnten die Gäste ausgleichen.
In der zweiten Hälfte verlief das Spiel sehr ausgeglichen,
in der 83. Min. dann das entscheidende Tor durch einen
sehenswerten Distanzschuss von Christian Funk.

******************************

1. Spieltag
23.08.2015

SV Remagen – SG Elztal I  1 : 2  (1:1)
Toller Start in die neue Saison.
Nach dem frühen Rückstand wurde das Spiel immer besser
und so kamen unsere Jungs noch vor der Pause
zum verdienten Ausgleich.
In der 2. Hz. ein gutes ausgeglichenes Spiel.
Der Siegtreffer war aber nicht unverdient.

******************************

Kreispokal A/B-Klasse
1. Runde

SG Maifeld – SG Elztal I 1 : 2 n. V.
(1:0 / 1:1)

Die erste tat sich schwer beim B-Ligisten in Mertloch.
Nach dem 0:1 mitte der ersten Halbzeit lief die Mannschaft
bis zu 90. Minuten hinterher. Dann gelang endlich der Ausgleich
und es ging in die Verlängerung.
Die erste zeigte hier das bessere Spiel und siegte am Ende glücklich,
aber nicht unverdient mit 2:1.







Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.