Pfarrfest 2012 in Gering

Pfarrfest 2012

Das Pfarrfest begann um 10:30 Uhr mit einer
Eucharistiefeier in der
St. Nikolauskirche.
Im Rahmen des Gottesdienstes
fand die Einführung von drei Messdienern
aus Kollig und Gering sowie die Einweihung
eines neuen Vortragekreuzes statt.

Ein sehr feierlicher Auftakt des Pfarrfestes,
der durch Pfarrer Mrziglod,
Gemeindereferentin Renate Schmitt
und die zwölf  Messdiener gestaltet wurde.

Der Pfarrgemeinderatsvorsitzende
Klaus Scherer begrüßte

die Pfarrgemeinde im Namen des
Verwaltungs- und  Pfarrgemeinderates recht herzlich,
informierte über die bevorstehenden Maßnahmen im
Bezug auf den Slogan der Veranstaltung
“ Die Kirche im Dorf lassen..“
und lud alle zum Vorplatz des DGH ein.
Hier wurde am Vortag das neue
Festzelt der Ortsgemeinde aufgestellt.


Nachdem fast alle das Mittagessen,
Kaffee und Kuchen und bei interessanten Gesprächen
den schönen Nachmittag genossen,
die Kinder die vielen Freizeitangebote
(Kinderschminken, Dosenwerfen, Angeln,
Tischfussball, Billiard oder Ringewerfen )
genutzt hatten, fand zum Abschluss die Verlosung statt.
Hans Langenbahn aus Kollig sorgte
für musikalische Unterhaltung.



Die Besten im Dosenwerfen, Angeln
und Ringewerfen erhielten für Ihre Leistungen
noch schöne Preise.
Herzlichen Glückwunsch an
Anna Schwab, Louis Keuser und Tim Modzel.

Die Vorbereitungen auf das dritte Vorrundenspiel
begannen auch bei den Kindern.
Jetzt hatte Salinda beim Schminken viel Arbeit.
Auch der Vorsitzende bekam ein Herz auf die Wange.

Der Verwaltungs- und Pfarrgemeinderat
bedankt sich bei allen Helfern und Spendern,
die zum Gelingen des Pfarrfestes beigetragen haben
recht herzlich.

Vielen DANK !!!