Johannisabend 2013

Johannisabend

Nach alter Väter Sitte  gingen die
Jungs früher am Johannisabend  (23. Juni) durch Gering
um Eier und Speck zu erheischen.

Anschließend wurde in der Gaststätte
bei Bier und Eierkuchen gefeiert.

2013
Nachdem dieser Brauch leider eingeschlafen war,
vor einigen Jahren fast wieder belebt wurde,
machten sich am Sonntagabend einige
Geringer Mitbürger(-innen) auf den Weg
um Eier und Speck zu „erheischen“.

Hierbei wurde das Geringer Johannislied
mehrfach gesungen.
Die Gruppe wurde im Laufe des Abends
immer größer und  nachdem in allen Straßen
die Eier „erheischt“ waren zog die Gruppe singend
zu Gisela und Hans.

Eier-, Speck- und Zwiebelgeruch machte sich bald breit


und allen 25 anwesenden Mitbürger(-innen)
schmeckte der Eierkuchen hervorragend.

Es wurde noch lange
gemütlich gefeiert und gesungen.
Der Johannisabend in Gering lebt wieder.