Alte Hausnamen

2006 wurde an vielen Häusern in Gering
neben der Hausnummer noch eine Schiefertafel
mit dem „alten Hausnamen“ angebracht.

Die Idee hatte der damalige Ortsbürgermeister Walter Pies
im Rahmen der Vorbereitung zur 750-Jahr-Feier.

PIC00829.JPG

2010 wurde Frau Bernhard auf diese alten Hausnamen aufmerksam.
Der Mitarbeiterin  der Zeitschrift  „Liebes Land“ war kein Weg zu weit
und so machte man sich mit dem Fotgrafen  von Stuttgart aus
auf den Weg um in Gering alles über die „Alten Hausnamen“ zu erfahren.

In der Ausgabe Januar 2011 sind die Seiten 124 bis 127 dem Thema
„Der doppelte Jookems“
gewidmet.

Auch unter www.liebes-land.de zu sehen

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Ich erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.